"Das Wesen der Maschinenarbeit ist die Schematisierung, das der Handarbeit die Individualisierung."

(vgl. H. Muthesius 1908)

WAS

Viehwerk steht für die Herstellung von abstrakten und humorvollen Tierskulpturen. Durch die Kombination von unterschiedlichen Materialien, Farben und Formgebungen wird  einmaliges Vieh geschaffen.. So wird aus einem Spülschwamm ein Schaf und aus einem Feilenheft ein Dackel.  Die früher gängigen Alltagsgegenstände erfahren durch die  karikative Verwendung neue Aufmerksamkeit und ermöglichen den Betrachtern bekannte Dinge aus anderer Perspektive wahrzunnehmen


WIE

Die Fundorte für das Ausgangsmaterial sind sowohl Schrottplätze und Bauernhöfe, als auch Wälder und Strände. Bei der Auswahl faszinieren Alltagsgegenstände die einerseits durch ihre Abnutzung etwas über ihre bisherige Verwendung verraten und andererseits durch ihre funktionale Gestaltung gut für das Schaffen von karikativen Tierwesen geeignet sind.  Die Form des Fundstücks bildet die Grundlage beim Entstehungsprozess. Dabei ist die Verbindungsart der Bauteile situationsabhängig und erfolgt mittels Steck-,Kleb-, Schraub- oder Schweißverbindungen. Die Oberflächenbeschaffenheit wird z.T. bearbeitet aber häufig auch im Ursprung belassen. Rost, vergilbte Farbe, Löcher und Macken, sind für Viehwerk das Salz in der Suppe..


WER

"Da ich neben der Kunst, durch meinen beruflichen Werdegang, auch eine Affinität zum Handwerk habe, sind der Umsetzung meiner Ideen nur geringe Grenzen gesetzt. Inspirierend finde ich dabei alte Werkzeuge und Gebrauchsgegenstände denen man eine Geschichte ansehen kann, wie z.B. der wohlgeformte und signierte Hobel eines Tischlers der über Jahrzehnte instensiv genutzt wurde oder der gedrechselte Fuß eines unbeachteten Nähmaschinentisches... Was mir an meiner Arbeit gefällt ist die Wertschätzung des Alten und das mich stets überraschende Endergebnis, obwohl ich beim Entstehungsprozess ja maßgeblich beteiligt bin. Daher finde ich die Skulpturen mindestens genauso spannend wie die späteren Käufer." Moritz Echterhoff


Qualifikation: Konstruktionsmechaniker / Gestalter im Handwerk / Metallbaumeister / Projektgestalter / Fachhochschulabschluss (BA)